Marko arbeitet bereits seit mehreren Jahren mit Pixels zusammen. Der Designer und Entwickler unterstützt uns von Schweden aus und hat schon unzählige Website-Projekte begleitet. Das vergangene Wochenende hat er uns in der Schweiz besucht.

Ein erstes Mal in der Schweiz: Was läge da näher als Wandern entlang der Rigi, Raclette- und Fondue-Plausch, Schokoladen-Shopping und Sightseeing in Luzern? Genau das haben wir deshalb dieses Wochenende auch getan. Aber nicht, weil wir von Pixels zum ersten Mal in der Schweiz waren, sondern unser langjähriger Freund und Arbeitskollege Marko.

Von Schweden aus unterstützt er uns in vielfältigen Projekten als Art Director & Frontend Developer. Nach mehreren Jahren der Zusammenarbeit war es deshalb an der Zeit, dass er die Schweiz kennenlernt. Von Freitag bis Montag haben wir diverse Orte erkundet und uns die Bäuche vollgeschlagen. Fazit: Löwendenkmal-Fotografieren mit iPad geht gar nicht, Raclette schmeckt besser als Fondue und auf der Rigi ist es auch bei regnerischem Wetter schön.

Zum Abschluss gab es am Montagmorgen ein Frühstück in der Agentur und einen WordPress-Workshop vom Experten. Nun ist Marko wieder zurück in Schweden, im Pixels-Universum hat die Standard-Sprache zurück auf Deutsch gewechselt und erste Pläne für einen Teamausflug nach Stockholm wurden geschmiedet. Lieber Marko, wir freuen uns 🙂

Mehr zu Marko und unseren Mitarbeitenden findest du hier.